user_mobilelogo

Wetterwarnungen in Deutschland

Unwetterwarnung für Kreis Trier-Saarburg und Stadt Trier :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/08/2019 - 19:08 Uhr

Pegelstand Trier

Chronik der Jugendfeuerwehr

Am 20. März 1988 entschloß sich die Feuerwehr Wasserliesch eine Jugendfeuerwehr zu gründen.

Dazu trafen sich im Hause Weber die Kameraden Herbert Rausch (Wehrführer), sein Stellvertreter Reinhold Weber sowie die Kameraden Helmut Tiemann, Arno Konz und Michael Kirsch.

Die Leitung der Jugendfeuerwehr wurde Reinhold Weber sowie seinen Stellvertretern Helmut Tiemann, Arno Konz und Michael Kirsch übertragen.

Am 01. Mai 1988 wurde mit 5 Mädchen und 5 Jungen die Gründungsfest gefeiert.

Die ersten Mitglieder waren:

Sylvie Weber, Sandra Laubach, Nadine Reinert, Diana Giwer, Marion Giwer, Jörg Mergen, Jan Dillschneider, Dirk Kirchner, Bernd Tiemann, Marco Esch und Rene Kuhlmann.

Von 1998 Wurde die Jugendfeuerwehr geleitet von Jugendwart Reinhold Weber und seinem Stellvertreter Helmut Tiemann. Die Gruppenstunden finden jeden Montag von 17:30 bis 19:30 statt.

Bis heute haben vier Mädchen und 13 Jungen die Leistungsspange erworben.

Bei der Teilnahme am Bundeswettbewerb auf Kreisebene in Wasserliesch am 19. Juni 1994 erreichte unsere Jugendfeuerwehr Platz drei, am 28. Juni 1998 in Konz Platz eins. Selbst beim Landesentscheid am 26. Juli 1998 in Rockenhausen konnte ein elfter Platz erzielt werden. Beim Bundeswettbewerb auf Kreisebene in Waldrach am 27. Mai 2000 konnten wir einen fünften Platz erringen.

Vom 03. Juli bis 11. Juli 1999 nahmen wir am Zeltlager der Jugendfeuerwehr Horitschon in Österreich teil.

Zur Zeit besteht die Jugendfeuerwehr Wasserliesch aus 18 Jugendlichen, davon vier Mädchen und 14 Jungen und wird von Reinhold Weber (Jugendwart) und seinen Stellvertetern Marco Esch, Sylvie Weber und Karina Giwer geleitet. Als Jugendgruppensprecher wurde Melanie Müller , zum Schriftführer Sascha Engler und zum Kassenwart und Stephan Tinnes gewählt.

Bis heute wurden vier Mädchen und fünf Jungen in die aktive Wehr übernommen.

Jugendliche, die Interesse an der Jugendfeuerwehr haben, können jederzeit während der Gruppenstunden vorbeischauen.

Wasserliesch, September 2000