user_mobilelogo

Wetterwarnungen in Deutschland

Unwetterwarnung für Kreis Trier-Saarburg und Stadt Trier :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Warnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf http://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Pegelstand Trier

 

Gasaustritt in Wohngebäude

Gefahrgut > Leckage
Zugriffe 484
Einsatzort Details

Merzlicherstraße, 54329 Konz
Datum 28.05.2019
Alarmierungszeit 04:53 Uhr
Einsatzbeginn: 07:00 Uhr
Einsatzende 07:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 7 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer T. Lorscheider
Einsatzleiter M. Gasper
Mannschaftsstärke ca. 25
eingesetzte Kräfte

FFW Stadt Konz
FFW Wasserliesch
FFW Könen
Wehrleiter Konz
    Führungsstaffel
      Fahrzeugaufgebot   LF16/12 Konz  TLF 4000 Konz  DLK23/12 Konz  TSF-W Wasserliesch  MTF Wasserliesch  TSF-W Könen

      Einsatzbericht

      Um 12:08 Uhr folgte der nächste Einsatz, diesesmal in der Merzlicher Strasse in Konz-Karthaus. Ein Hausbewohner meldete eine Gasflasche in seiner Wohnung, aus der aufgrund eines Defekts am Ventil der Flasche Gas auströmte. Unter Atemschutz und mit einem Messgerät für Gase verschiedener Arten betrat der Angriffstrupp die Wohnung und brachte die Flasche nach draussen. Dort entschied sich die Einsatzleitung dazu, die Gasflasche an den naheliegenden Moselradweg zu brigen, um so eine Gefahr für die Anwohner zu minimieren. Der Flascheninhalt konnte anschließend kontrolliert abgelassen werden. Während des Einsatzes wurde aus Sicherheitsgründen der Bereich um die Einsatzstelle gesperrt, ebenso musste der Moselradweg kurzzeitig gesperrt werden.
      Im Einsatz waren die Feuerwehren der Stadt Konz, Konz-Könen und Wasserliesch, die Einsatzzentrale und der Wehrleiter der Verbandsgemeinde, der Rettungsdienst und die Polizei.


      (Bericht: Daniel Petry - Feuerwehr Konz)